Destra Ameisenbekämpfung in Freiburg

  by    0   0

Ameisen mit gezielten Strategien bekämpfen

Ameisen gefährden Material und Vorräte. Trotz ihrer geringen Größe sind sie in der Lage, im Kollektiv großen Schaden anzurichten. Ameisenbekämpfung in Freiburg geschieht deshalb mithilfe professioneller Fachkräfte, die verschiedene Methoden zur Ausrottung anwenden. Wirkungsvolle Gifte und andere Mittel vertreiben die Schädlinge längerfristig aus Ihrem Zuhause oder Betrieb.

Ameisenbekämpfung
Telefon: 07633 / 938 49 94


 

Ameisen bewegen sich Mauern entlang und gelangen ungesehen in Haus und Garten. Zögern Sie nicht, bei einem Befall professionelle Kammerjäger zu benachrichtigen.

Ameisen-Befall und seine Folgen

In Deutschland leben 100 Ameisen-Arten in organisierten Staaten. Sie verursachen wirtschaftliche Schäden, wobei einige Gattungen gesundheitliche Probleme bei Menschen bewirken. Sie lockern Terrassen-Platten und zerstören Holzteile eines Hauses. Krümel in der Speisekammer weisen auf die Existenz von Ameisen hin. Es ist wichtig, schnell zu reagieren, da das Ungeziefer Krankheiten überträgt. Verdorbene Lebensmittel und Kurzschlüsse bei Elektro-Geräten sind ebenfalls auf Ameisen-Befall zurückzuführen.

Mitarbeiter der Firma Destra sind in der Freiburger Ameisenbekämpfung mit diversen Strategien erfolgreich. Rufen Sie die ausgebildeten Fachkräfte bei Verdacht auf Ameisen. Sie beraten und wenden geeignete Methoden an, um die angesiedelten Ameisen-Staaten zu beseitigen.

Folgende Ameisen-Arten treten in Deutschland am häufigsten auf:

  • Garten-Ameisen,
  • Pharao-Ameisen,
  • Holz-Ameisen,
  • Weg-Ameisen.

Holz-Ameisen beschleunigen den Holz-Verfall. Andere Arten verunreinigen Lebensmittel und übertragen Krankheiten. Rasen- und Weg-Ameisen erhöhen die Verletzungs-Gefahr durch zerbrochenes Pflaster und lose Platten auf Weg und Straßen.

Ameisen richten Schaden in Haus und Garten an

Alle Ameisen-Arten fliegen während der Paarungszeit. Nach der Hochzeit sterben die Männchen und die Weibchen verlieren ihre Flügel. In der freien Natur sind Ameisen nützlich. Treten sie zu nahe bei Haus und Garten auf, handeln Hausbesitzer und Anwohner unverzüglich. Rufen Sie ausgebildete Fachkräfte, die Sie in der Ameisenbekämpfung in Freiburg mit gezielten Methoden unterstützen.

Späher-Ameisen erkunden die Gegend. Finden sie Nahrung, markieren sie mit ihren Geruchs-Stoffen den Weg für ihre Artgenossen. Damit beginnt die Ameisen-Straße zwischen Nahrungsquelle und Nest. Weitere Hinweise auf die Präsenz des Ungeziefers sind Holzkrümel oder kleine Stückchen anderer Materialien. Ein vermehrtes Auftreten von Blattläusen ist ebenfalls ein Merkmal des Ameisen-Befalls. Ihre Ausscheidung, Honigtau genannt, ist für Ameisen eine Delikatesse. Deshalb beschützen sie diese Gattung.

Im Garten weisen Sandhäufchen oder kleine Erdhügel auf ihre Existenz hin. Ein vermehrtes Auftreten von Pflanzen-Schädlingen wie Flöhe, Blattläuse oder Zikaden deuten auf Ameisen-Befall hin. Professionelle Mitarbeiter der Firma Destra suchen das Nest des Ameisen-Staates. Dort hat die Freiburger Ameisenbekämpfung den besten Erfolg. Mit gezielt eingesetzten Mitteln gehen professionelle Kammerjäger gegen die Schädlinge vor.

Beugen Sie gegen Ameisen-Befall vor

Unter der Beachtung einiger Regeln halten Sie Ameisen von ihrem Haus fern. Beseitigen Sie bauliche Schwachstellen, damit die Schädlinge keine Nahrungsquelle in der Haus-Struktur finden. Das Entziehen jeglicher Nahrung verhindert ihr Ansiedeln in menschlichem Lebensraum. Beachten Sie folgende Regeln:

  • schmutziges Geschirr im Anschluss an die Mahlzeit abwaschen oder im geschlossenen Geschirrspüler aufbewahren;
  • beim Picknick oder Grillen alle Essensreste vom Boden entfernen,
  • Lebensmittel-Vorräte in luftdichten Behältern lagern,
  • Fugen verschließen,
  • Müll täglich entsorgen und in geschlossenen Behältern aufbewahren,
  • Bei Ameisen-Straßen die zugehörige Nahrungsquelle beseitigen.

 

Hilfsmittel zur Beseitigung von Ameisen erhalten Sie im Destra-Fachhandel http://www.destra-shop.de/. Es ist ratsam, die Mitarbeiter der Schädlingsbekämpfung zurate zu ziehen. Laien gelingt es selten, den Befall zu beseitigen. Geschulte Fachleute stellen zuerst fest, welche Ameisenart sich in Haus oder Garten befindet. Besonders bei einer Invasion der Pharao-Ameisen ist schnelles Handeln gefragt. Ameisenbekämpfung in Freiburg geschieht durch strategische Methoden, die erfolgreich zur Ausrottung führen.

 

Wie Fachleute gegen Ameisen vorgehen

Bei einem kleinen Befall kommen Fressköder zum Einsatz. Auf der Ameisen-Straße verteilt der Fachmann ein Pulver, das die Tiere sofort einnehmen. Sie gehen daran zugrunde. Es bleibt abzuklären, ob andere Völker in die Wohnung gelangen oder, ob sich mit der Ausrottung des einen Staates das Problem erledigt. Einen starken Befall lösen die Kammerjäger der Ameisenbekämpfung Freiburg mit unschädlichen Giften. Sie entscheiden vor Ort und nach der Analyse der Situation, welche Methode die richtige ist.

 

Wichtige Punkte bei Ameisen-Befall

Durch das regelmäßige Entfernen von Essens-Resten draußen und drinnen verhindern Sie eine Ameisen-Invasion. Essens-Reste und unsauberes Geschirr zieht sie an. Falls doch ein Befall stattfindet, rufen Sie die Fachleute an. Diese entscheiden sich je nach Ameisenart und Stärke des Befalls für eine ihrer Methoden zur Ameisenbekämpfung in Freiburg.

Comments are closed.