Destra Schabenbekämpfung Freiburg

  by    0   0

Schaben mit effektiven Methoden bekämpfen

Mitarbeiter der Firma Destra betreiben mit verschiedenen Mitteln Schabenbekämpfung in Freiburg. Je nach Stärke und Art des Befalls benutzen sie Köder-Boxen, Schabengel oder Fressköder gegen Kakerlaken und Schaben. Moderne Insektizide im Spritz-Verfahren wenden sie ebenfalls an.

 

Schaben in Deutschland

Weltweit existieren mehr als 3.500 Schaben-Arten. Die wenigsten sind in Deutschland heimisch. Durch die Globalisierung siedelten sich weitere Arten in Mitteleuropa an. Die häufigsten Schaben-Arten sind:

  • Kakerlake,
  • Deutsche Schabe,
  • Amerikanische Schabe,
  • Braunband-Schabe.

Schaben kommen als blinde Passagiere mit und siedeln sich in Gebäuden an. Sie brauchen nicht viel, um sich in ihrem neuen Lebensraum wohlzufühlen. Sie sind flexibel und finden in Wohnbereichen ideale Bedingungen vor. Bei Verdacht auf Befall rufen Sie unsere Experten für die Schabenbekämpfung in Freiburg an. Sie entwickeln eine Strategie, um ihren Raum langfristig vom Ungeziefer zu befreien.

 

Beliebte Siedlungs-Räume der Schaben

Die nachtaktiven Insekten sind zwei bis vier Zentimeter groß. Tagsüber verstecken sie sich in für Menschen schwer zugänglichen Ritzen und Löchern. Lange Fühler und rotbraune oder gelbe Färbung sind ihre Markenzeichen. Wer Schaben am Tag sieht, geht von einem starken Befall aus. Sie siedeln vor allem in Betrieben, die Lebensmittel verarbeiten. Privat-Haushalte, Bäckereien und Großküchen gehören ebenfalls zu ihren bevorzugten Wohnräumen.

Da Kakerlaken gefährliche Krankheiten übertragen handeln sie bei den ersten Anzeichen sofort. Professionelle Fachkräfte der Firma Destra sind erfolgreich in der Schabenbekämpfung in Freiburg aktiv. Sie finden für Ihr Problem die richtige Lösung. Schaben sind Träger von Tuberkulose und Milzbrand. Sie verbreiten ebenfalls Kinderlähmung, Cholera, Hepatitis B, Fadenwürmer und Salmonellen. Schaben fressen Lebensmittel an und lassen ihre Ausscheidungen darin zurück. Das führt zu Allergien oder Magen-Darm-Problemen bei Menschen.

 

Vorbeugende Maßnahmen im Haushalt

Damit sich die Schaben im Haushalt nicht ausbreiten, gilt es wichtige Punkte zu beachten. Der Transport von Lebensmitteln in alten Kartonschachteln ist nicht zu empfehlen. Sie weisen Ritzen auf in denen sich das Ungeziefer wohlfühlt. Sie legen ihre Eier in die Spalten und nisten sich damit dauerhaft im Karton ein. Hausfrauen benutzen zum Einkaufen die gleiche Tasche, die sie in regelmäßigen Abständen reinigen. So setzen sich Schaben und ihre Ablage nicht darin fest.

Das Ungeziefer hält sich vorwiegend in organischen Abfällen und Nahrungsresten auf. Futternäpfe von Haustieren, aber auch Kühlschränke und gebrauchte Waschmaschinen dienen Kakerlaken als Wohnraum. Da sie sich schnell vermehren, rufen Hausbesitzer und Anwohner schon bei einem Tier den Kammerjäger. Wo ein Exemplar sichtbar ist, halten sich normalerweise viele derselben Spezies auf. Die Fachleute in Schabenbekämpfung aus Freiburg wissen, welche Strategien bei Schaben-Befall am effektivsten wirken.

 

Keine Selbstversuche in der Schabenbekämpfung

Der Kampf gegen Kakerlaken ist mit Hausmitteln uneffektiv. Nur professionell ausgebildete Fachkräfte haben Kenntnis davon, wie Schaben langfristig bekämpft werden. Wer ein Tier mit dem Schuh zertritt, verschleppt die Eier im ganzen Haus. Deshalb ist diese Strategie kontraproduktiv. Folgende Methoden wenden die Fachleute an:

  • Schaben-Gel,
  • Lack-Verfahren,
  • Sprüh-Verfahren,
  • Stäubepulver-Verfahren,

Je nach Art und Stärke des Befalls setzen die Mitarbeiter der Firma Destra in der Schabenbekämpfung Freiburg das eine oder andere Mittel ein. Im Destra-Fachhandel auf http://www.destra-shop.de/ finden Hausbesitzer unterstützende Produkte zur Bekämpfung von Ungeziefer. Bei Microsafe spritzen die Kammerjäger ein Kontakt-Insektizid. Damit treiben sie die Schaben aus ihren Verstecken. Bei der ersten Berührung mit dem Insektizid sterben die Tiere. Fachleute wenden vor allem in Produktions-Hallen dieses Verfahren an.

 

Wie Sie Schaben-Befall vorbeugen

Die Mitarbeiter von Destra informieren den Kunden darüber, wie er Schaben-Befall zukünftig verhindert. Sie raten dazu, Vorräte immer in verschlossenen Gläsern oder Behältern aufzubewahren. Dennoch führt die Hausfrau regelmäßige Kontrolle bei gelagerten Lebensmitteln durch. In sauberen Wohnungen finden Kakerlaken keine Nahrung. Deshalb meiden Sie geputzte Zimmer und Räume.

Rufen Sie bei einem Befall immer professionelle Fachkräfte zu Hilfe. Beim Versuch, das Ungeziefer selbst zu vertreiben, besteht die Gefahr der Resistenz gegen Insektizide. Dieser Faktor erschwert die Arbeit professioneller Kammerjäger. Sie haben diverse Methoden, Schabenbekämpfung in Freiburg zu betreiben. Trotzdem richten Sie bei einer vorhandenen Resistenz wenig aus. Mitarbeiter von Destra sind bei einem Hilferuf schnell zur Stelle. In wenigen Augenblicken erfassen sie die Situation und vertreiben das Ungeziefer mit gezielten Strategien.

 

Das korrekte Vorgehen bei Schaben-Befall

Um einem Befall durch Kakerlaken vorzubeugen, bewahren Hausfrauen Lebensmittel in geschlossenen Gefäßen auf. Sie kontrollieren regelmäßig ihre Vorräte und reinigen die Wohnung gründlich. Falls sich trotzdem Schaben einnisten, rufen Hausbesitzer umgehend professionelle Mitarbeiter zur Schabenbekämpfung in Freiburg zu Hilfe. Diese erwägen je nach Art des Befalls die Anwendung einer gezielten Strategie. Wer abwartet erschwert die Arbeit der Kammerjäger erheblich, denn Kakerlaken vermehren sich schnell.

Comments are closed.