Destra Taubenabwehr Lörrach

  by    0   0

Taubenschutz und Taubenabwehr Lörrach

Während sich die Senioren und Kinder über Tauben freuen, da sie gerne im Park sitzen und sie füttern, um die Zeit zu vertreiben, fühlen sich Hausbesitzer und Unternehmer von den Tauben gestört und rufen die Taubenabwehr Lörrach, um dieses Problem zu lösen. Denn gerade in den Großstädten sind Tauben ein lästiges Ärgernis für Hausbesitzer, Anwohner wie auch Passanten und werden bekämpft. Denn nicht umsonst gelten die Tauben als Ratten der Lüfte.

Destra-sbk_Kontakt

taubenabwehr

Vor allem durch das sehr reichhaltige Angebot an Nahrung wie auch die besonders große Auswahl an Nistplätzen, die gerade auf Dächern und Balkonen für die Tauben optimal sind, breiten sich die Tauben immer mehr aus. Dabei ist vor allem der Unrat der Tauben ein großes Ärgernis, da nicht nur die Fußwege, sondern auch die Hausfassaden darunter leiden. Durch den sehr salpetersäurehaltigen Kot werden die Dächer und Fassaden, wie auch Autos mit der Zeit zerstört. Ebenso werden durch die Materialien, die die Tauben zum Nestbau nutzen, Regenrinnen oder Abflüsse verstopft und es entstehen praktisch regelmäßige und hohe Kosten, um diese Verstopfungen, wie auch die Beseitigung des Kots zu entfernen. Weiterhin haben Tauben unendlich viele Parasiten, wie

  • Bettwanzen
  • Flöhe
  • Vogelmilben

in ihrem Gefieder und übertragen somit Krankheiten, die ein gesundheitliches Risiko darstellen können. Denn viele dieser Krankheiten, die von den Ratten der Lüfte übertragen werden, sind meldepflichtig. Aus diesem Grund sollten Mensch und Tier, wie auch Gebäude durch die Taubenabwehr Lörrach geschützt werden.

Vogelabwehr – Diese Anzeichen sollten Sie beachten

Eine Taubenabwehr in Lörrach ist nötig, wenn Sie beobachten, dass die Tauben häufig ihr Haus anfliegen. Außerdem sollten Sie schauen, ob Sie Nistplätze von Taubern vorfinden oder ob Kotspuren an der Hausfassade oder dem Fußweg vorhanden sind. Doch auch verstreutes Nistmaterial deutet darauf hin, dass Tauben sich bei Ihnen niederlassen möchten. Dies birgt eine große Gefahr für die Gesundheit, da Tauben zahlreiche Krankheiten übertragen. Dabei kann es zu allergischen Reaktionen oder auch Entzündungen der Haut kommen. Weiterhin übertragen Tauben Salmonellen, Typhus und Lungenentzündungen und können so die Gesundheit erheblich beeinträchtigen. Doch auch die hohen Schäden an den Fassaden sind nicht zu vergessen, da diese oftmals hohe Reinigungskosten mit sich bringen.

Wann sollte die Taubenabwehr in Lörrach stattfinden?

Eine Taubenabwehr sollte auf jeden Fall dann stattfinden, bevor die Tauben nisten. Dies kann dann beispielsweise durch optische Reize wie etwa flatternde Bänder oder Lichtreflexe. Jedoch sollte man nicht zu viel erwarten, da sich Tauben relativ schnell an die Reflexe gewöhnen. Während die Tauben im Wald noch vor vielen Dingen Angst haben, sind Stadttauben mit vielen Dingen gar nicht mehr zu beeindrucken. Hängen Sie beispielsweise reflektierende Bänder auf, wird die Taube sich täglich näher an dieses Band wagen, bis sie feststellt, dass davon keine Gefahr ausgeht. Außerdem werden Tauben, die bereits auf Ihrem Balkon genistet haben mit allen Mitteln versuchen wieder an ihren Nistplatz zu kommen und auch die „Gefahr“ schnell durchschaut haben.

Des Weiteren können Sie mit Geräuschen arbeiten und versuchen so die Tauben zu verscheuchen. Allerdings ist auch hier, wie bei den optischen Reizen schnell klar, dass von den Geräuschen, wenn sie sich ständig wiederholen, keine Gefahr ausgeht. Daher ist es in der Regel immer sinnvoll die Destra Taubenabwehr Lörrach hinzuzuziehen.

Das große Problem bei Tauben ist, dass sie bereits im Alter von 6 Monaten das erste Mal brüten können. Dabei sind sie sehr genügsam und ihnen reicht meist ein kleiner Platz, wie eine Nische auf Balkonen oder auch eine kleine Plattform, die mit Zweigen ausgelegt ist. Danach brüten die Tauben bis zu vier Mal im Jahr und legen in der Regel zwei Eier.

Die heutige Stadttaube stammt von verwilderten Brief- und Haustauben ab und ist weniger ängstlich, wie die Waldtauben. Gerade in Städten tauchen vermehrt Tauben auf, da diese sich sehr gut von Abfällen ernähren können, wovon es ja reichlich gibt. Dies macht gerade die Stadt zu einem attraktiven Lebensraum für Tauben.

So hilft Ihnen die Destra Taubenabwehr Lörrach bei der Bekämpfung

Da die Taubenscharen eine hohe Summe an Reinigungs- und Instandhaltungskosten verursachen, ist es natürlich ratsam, eine Taubenabwehr in Lörrach durchzuführen. Wir, von der Destra Taubenabwehr Lörrach, stehen Ihnen dabei zur Seite, damit sie diese Schadvögel vertreiben. Mit der Durchführung einer professionellen und fachmännischen Taubenabwehr beseitigen wir nicht nur die Tauben, wir bieten Ihnen auch einen entsprechenden Taubenschutz für danach an. Unsere kompetenten Mitarbeiter der Destra Taubenabwehr Lörrach verfügen über ein fundiertes Wissen rund um den Lebensraum und die Verhaltensweisen der Tauben und wissen so genau, wie sie vorgehen müssen, um diese zu bekämpfen. Außerdem wissen die Mitarbeiter genau, welche Vorgehensweise nötig ist und stehen auch im Anschluss bei Fragen immer zur Verfügung.

Nach der Bekämpfung der Tauben kommen danach Taubenspikes, Netze wie auch Stromsysteme zum Einsatz, um den Taubenschutz zu gewährleisten. Dabei wird selbstverständlich individuell entschieden, welches Taubenabwehrsystem für das entsprechende Gebäude ideal ist, da gerade die optische Zurückhaltung sehr wichtig ist.

Am Ende werden dann durch Fachleute der Taubenabwehr Lörrach professionelle Reinigungen, wie auch die Desinfektion der Flächen durchgeführt, damit die Hygiene wieder vollständig hergestellt ist. Selbstverständlich wird die Entsorgung nur im Rahmen der gültigen gesetzlichen Richtlinien durchgeführt.

Auch in Ihrer Nähe finden Sie die Destra Taubenabwehr!

 

Comments are closed.